AUFTRAGSPROFIL
                                                                               
home.gif (1683 Byte)zurück zur Leitseite


himmel.jpg (962 Byte)

Beratung ·
Gutachten
·

Bewertungen ·

Safety/Security ·

Projektmanagement ·

Qualitätsmanagement ·

Produkt-/Projektabnahme ·

 

· Systeme

· Software

· Computer

· Systemtechnik

· Anwendungen

· Informationsverarbeitung

 

Beratungs-/Entwicklungsaufträge:

 

Analyse/Projektbegleitung/(Teil-)Systemabnahme mitbestimmungsrelevanter Geschäftsprozesse aus dem direct-banking Bereich einer Bank-AG

· inkl. sachverständiger Stellungnahme/Gutachten bzgl. der Möglichkeiten der Mitarbeiterbewertungen, Benutzer-/Zugriffsberechtigungen, Datenschutz, voice-recording, Reporting u.a. sowie Identifikation von mitbestimmungs-pflichtigen Leistungsmerkmalen eines neu einzuführenden Telekommuni-kationssystems (contact-/call-center), die der Mitbestimmung unterliegen.

- Bestandsaufnahme aller konzeptionell vorgesehener Funktionalitäten, Schnittstellenparameter u.a. bzgl. mitarbeiterbezogener Relevanz;

- Analyse und Systematisierung der Benutzerberechtigungen und von Protokollfunktionen unter Feinabstimmung mit instruierten internen und/oder externen Mitarbeitern;

- Analyse/Tests der implementierten Funktionen für die System-Endabnahme;

- Mitwirkung bei der Umsetzung der mitwirkungs- und mitbestimmungspflichtigen Leistungsmerkmale nach dem
BetrVG in eine geeignete Betriebsvereinbarung zw. Vorstand und Betriebsrat;

- anforderungsspezifische Analyse von Betriebsverfassungsgesetz, Datenschutz, TK-Gesetz;

- und anderes mehr


Alcatel
Omni PCX

 enterprise/ Genesys-Umgebung
und div.
Win-/Apache- Server

 

 

Organisation/Controlling/Koordination -  Geschäftsprozesse aus: Logistik

· Teil-Projektkoordinator/Mitglied im Programm-Office: Beratung des Auftrag-gebers in allen Fragen des HUB-Aufbau (4 neu zu errichtende Paket-Ver-teiler-Zentren zzgl. Zulieferzentren)

- Unterstützung des Auftraggebers bei Verhandlungen mit Auftragnehmer der Sortier- und Fördertechnik sowie mit Auftragnehmern für die Gebäude und die Außenanlagen;

- und anderes mehr


IT-Umfeld:
diverses

 

Safety & Security (ITK) -  Geschäftsprozesse aus: Verkehrswesen / elektronische Stellwerke / Signaltechnik / Automatisierung:

Gutachter-, Prüfleitstellen- und Projekt-begleitende beratende und realisierende Mitarbeit bei einem industriellen Hersteller von Bahn-Leitsystemen ausschließlich in sicherheitsrelevanten Bereichen für dessen erforderliche Zulassungsverfahren beim Eisenbahn Bundesamt (gemäß Spezifikationen/Normen wie z.B. „Mü8004 (Technische Anforderungen an Sicherungsanlagen der Elektronik und Relaistechnik des Eisenbahn-Bundesamtes) und Cenelec (Europäisches Komitee für Elektrotechnische Normung) u.a. siehe auch hier
EN 50126/50128/50129, EN 50159-1/50159-2) im Rahmen von Leit- und Bediensysteme für Elektronische Stellwerke für die Deutsche Bahn Netz AG;

Alle Tätigkeiten wurden im geplanten Zeitrahmen sehr erfolgreich bis hin zur Zulassung durch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) und der Inbetriebnahme durch den Betreiber Deutsche Bahn AG aktiv und längerfristig mitgestaltet.

·    System-Anforderungsspezifikationen (Requirements Specifications)

·    Validierungsdurchführung und Validierungsbericht

·  Sicherheitsnachweis über die „Einbindung integrierter sicherer Gleisbilder-Anzeigen in Leit- und Bediensysteme für Elektronische Stellwerke“ (ISA, Verfahrenssicherung) - mehrere Releases/Entwicklungslinien begleitet/realisiert;

- Testkonzept

- Validierungsdurchführungen und Validierungsberichte „System ISA“ ausschließlich für sicherheitsrelevante Testfälle

-  Verifikation von System-Anforderungsspezifikationen

-  Verifikation von Testspec`s

-  Verifikation von Testprotokollen

-  Erstellung von Testfällen und Durchführung von Tests

-  Bewertung von Systemmängeln

-  Ausfallbetrachtungen/Störungen mit allen sicherheitsrelevanten Testfällen

mit wesentlichen technischen Erweiterungen; Nachweisführungs-Dokumente dienten als Genehmigungsgrundlage für die aufsichtsbehördliche Betriebsgenehmigung durch das Eisenbahn Bundesamt - Sicherheitsnachweis durch Eisenbahnbundesamt geprüft und freigegeben / abgenommen!

·  Sicherheitsnachweis im Rahmen der "Streckeneinrichtungen der Linienzugbeeinflussung LZB 72/LZB 72 CE (hardwarespezifisch)"

- Neuerstellung sowie Aktualisierungen am System der Streckeneinrichtungen im Bereich Streckenzentrale LZB 72 (Linienzugbeeinflussung) inkl. der sicherheitsrelevanten Überprüfung bestehender Herstellerdokumentationen und bestehender aufsichtsbehördlicher Zulassungen (EBA – Eisenbahn Bundesamt)

- Testfälle, Fehlerlisten, Statistiken, Testmethoden und Testwerkzeuge, Freigabeempfehlungen

-  Zusammenstellung/Prüfung Rechner, Baugruppen und Bauelemente im Hinblick auf Zulassung und Einsatzfreigabe im System Streckeneinrichtung

- Organisation und Durchführung von System-Reviews in Bezug auf Sicherheitskonzepte und Sicherheitsnachweise;

- Prüfung auf Übereinstimmung und Einhaltung der Anforderungen aller produktrelevanter EG-EMV-Richtlinien (CE-Kennzeichnung) sowie Prüfung der für die Hersteller der Produkte vorgeschriebenen Konformitätsbewertungsverfahren auf ihre Einhaltung/Erfüllung (u.a. DIN VDE 843, EN 50121, EN 61000) - siehe auch hier

 

·  Qualitätsmanagement: Unterstützung der herstellerinternen Prüfleitstelle sowie externer Gutachter bei der Erstellung von Teststrategien, Testfallidentifizierung, Validierungskonzepten unter aktiver Mitwirkung bei der eigentlichen Systemvalidierung, Konzept-verifikationen bzgl. Instandhaltungsanweisungen, Systemtest`s, Datenkommunikation aus dem Bereich elektronischer signaltechnischer Sicherheit.


eine Vielzahl

von
NW-Server-strukturen im

MS-Windows-

Umfeld;

 

· Konzeptionen, Entwicklungen, Implementierung, Administration mehrerer Internet/Extranet-Präsenzen sowie Begutachtung/Bewertung größerer Internetanwendungen/Ermittlung der SW-Gestehungskosten;

FrontPage, HTML, ActiveX, JavaScript;

 

· Mehrere Konzeptionen von Prüf-, Qualitäts- und Abnahmeverfahren, Vertragsrevisionen für individuelle I&K-Systeme nach oder in Anlehnung an ISO 9000ff unterschiedlicher Branchen (kfm./techn.) und unterschied-licher Anwendungssysteme (z.B. Finanzbuchhaltungen, Warenwirtschaf-ten, Containerverkehre, Versandhandel, Warenhaus, Groß- und Außen-handel,...);

· Qualitätssicherungsanalyse in Anlehnung an ISO 9000ff für eine vertikale individuelle Branchenlösung für Reedereien (Container Dispositions Sys-tem) als Client/Server-Anwendung sowie deren projektbegleitende Um-setzung bis hin zur Produktabnahme für den Echteinsatz inkl. der Bera-tung der Geschäftsleitung (Auftraggeber: Reederei);

· dito - wie eben aufgeführt für gleichen Auftraggeber, jedoch im Bereich Finanzbuchhaltung gemäß den Bewertungskriterien nach GOB (Grund-sätze der ordnungsgemäßen Buchführung) unter Angebotswettbewerb mit einer klassischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft;







WinNT,
Sybase,
PowerBuilder,


Progress;

 

·  Projektstatus-Verifikation (Review) eines komplexen EDV-Programm-systems für die Auftragsabwicklung auf einem AS/400-System unter Berücksichtigung vorliegender projektbezogener Vorhaben der realisierenden englischen Zentrale;

 

 

·  Erstellung von gutachtlichen Stellungnahme für die Geschäftsleitung:

Bestandsaufnahme und Statusbericht eines neu konzipierten und implementierten Warenwirtschaftssystems für ein technisches Kaufhaus auf AS/400 unter Powerhouse im Rahmen einer Produktabnahme für dieses individuelle EDV-System (Auftraggeber: Technisches Kaufhaus).

 

Entwurf einer alternativen Projektplanung bzgl. eines komplexen EDV-Programmsystems für die Auftragsabwicklung auf einem AS/400-System unter Berücksichtigung vorliegender Vorgaben und projektbezogener Um-setzung durch ein englisches SW-House (Auftraggeber: internationaler Spielekonsole-Hersteller).

AS/400,
PowerHouse,
RPG;

 

·   Konzeption und Entwicklung einer individuellen Branchenlösung für die Versicherungswirtschaft (Auftraggeber: Versicherungsmakler);

Unix,„C“,
Oracle;

 

verantwortlicher und realisierender externer Projektmanager inkl. verantwortliche Leitung interner Entwicklungsteams für die 4 folgenden Aufträge/Projekte ;

 

 

·     Erstellung einer umfassenden Technologie- und Marketingstudie für die Geschäftsleitung über die Möglichkeiten der nichtsprachlichen Kommuni-kation unter Einsatz von Servern in

                      ISDN-Telekommunikationssystemen

sowie die konzernweite Präsentation.

 

 

·    Projektleitung bzgl. der Durchführung einer softwaretechnischen und anwenderspezifischen Qualitätsprüfung für ein branchenspezifisches OEM-Produkt für die Hotellerie und Erstellung einer gutachtlichen Stellungnahme zwecks Übernahme dieses Fremdproduktes in die her-stellereigene Produktpalette des Auftraggebers.

Unix,
Informix,
Cobol;

 

· Portierung und Weiterentwicklung eines PPS-Systems (Produktionspla-nung- und -steuerung) für die mittelständische Wirtschaft (Autozulieferer) sowie bis zur Produktfreigabe die

         Übernahme der verantwortlichen Gesamtleitung

inkl. der Steuerung und Koordinierung eines externen Software-Hauses.

CTOS,
ADS;

 

·   Entwurf, Realisierung, Test und Freigabe/Abnahme eines Telekommunikationssystems als vertikale Branchenlösung für die Hotellerie, sowie die Übernahme der verantwortlichen Gesamtleitung; das Anwendungssystem wurde auf und für Convergent Technologies Workstations entwickelt und software- sowie hardware-mäßig komplett an 2W/3W-ISDN-fähige TK-Nebenstellenanlagen ange-bunden; ferner erfolgten Integrationen weiterer externer Systeme, wie Restaurantkassen verschiedener Hersteller, ein Hotelfernsehsystem und ein Materialwirtschaftspaket; für dieses Front-End/Back-End-Sys-tems wurde auch die System- und Vertriebsdokumentation verantwort-lich konzipiert und redaktionell fachlich begleitend unterstützt.

CTOS,
Cobol,
„C“;

 

Entwurf und Realisierung (Programmierung/Test`s) von Übertragungsprozeduren zur Rechnerkopplung (VAX-Rechner) im Rahmen des Deutschen Fernmeldesatelliten-Systems
DFS1 Kopernikus“ der Deutschen Bundespost;

„C“,
Oracle;

 

2014
- 1986

Zahlreiche gerichtliche und außergerichtliche Expertisen und Durchführung von Beweissicherungen zu Mängelfeststellungen und Mängelbewertungen, zu Schaden-, Kosten- und Aufwandermittlungen, zu Planungsmängeln, Vertrauensschäden, Produkthaftungs- und Urheberrechtsfragen sowie zu allgemeinen Streitfällen - auch mit Wert- und/ oder Schadenermittlungen - auf den Gebieten der angewandten Datenverarbeitung und den Informations- und Telekommunikationstechnologien – einzelbezogen auch aus anderen Ingenieurdisziplinen oder Organisationseinheiten (Aufraggeber: Gerichte, Versicherungen, Kreditinstitute, Behörden, Unternehmungen sowie Privatpersonen)

            weitere Auftrags-/Projektnachweise auf Anforderung erhältlich - siehe dazu  hier                                                                                           Gutachten - siehe Gutachtenprofil

 

 

...natürlich Kompetenzen und langjährige Erfahrungen auf den klassischen Technologie-Beratungsfeldern
 - technisch, kaufmännisch, betriebswirtschaftlich, planerisch/analytisch/forensisch und organisatorisch orientiert

PÖHLS Ingenieur- und Unternehmensberatung - Sachverständigenwesen
|
Dr.-Ing. Herbert Pöhls - Sachverständiger, Schiedsgutachter, ehrenamtlicher Richter am Landgericht Hamburg |
 | öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für
Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung - Handelskammer Hamburg |

 Hamburg  |  Postanschrift/Telekommunikation siehe hier: Impressum  |  Formularkontakt hier: kontaktieren  |  oder hier mailen: sachverstaendigehamburg.de


"Verlinkung" zu entsprechenden Fremdquellen sowie Urheber- oder vergleichbarer Rechte ebenso wie der jeweilige Seiteninhalt der hier "verlinkten" web-Seiten
liegen weiterhin bei und in der Gesamtverantwortung der jeweiligen Verfasser/Anbieter.
Die Selektion der hier angebotenen link`s ist nicht rein zufällig und nicht frei von Werbeabsichten.

Hamburg  © Copyright - alle Rechte vorbehalten
PÖHLS Ingenieur- und Unternehmensberatung   | Stand: 12/2014 |


 
"Sachverständiger:  eine Person mit besonderer Sachkenntnis und Erfahrung in einem Fachgebiet.
Sachverständige spielen im Wirtschaftsleben und im Rechtswesen eine bedeutende Rolle, wo sie zur Klärung und Begutachtung spezieller Sachverhalte
hinzugezogen werden und häufig ein entsprechendes Gutachten erstellen. Sie haben sich in der Regel durch ihre Berufspraxis qualifiziert.
Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige werden beispielsweise von Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern geführt und vermittelt.
In Wirtschaft und Handel werden Sachverständige zur Prüfung von Geschäftsbüchern oder zur Begutachtung von Streitfällen hinzugezogen.
In Versicherungsfällen werden Sachverständige zur Feststellung eines Schaden dem Grunde und der Höhe nach bestellt/beauftragt, insbesondere,
wenn diese zwischen Versicherungsnehmer und Versicherung strittig ist.
In der Justiz spielen Sachverständige vor allem im Verfahrensrecht eine Rolle, da dem Richter bei einem Rechtsstreit häufig die nötige Fachkenntnis
in einem bestimmten, nichtjuristischen Gebiet fehlt."

 
in Anlehnung an: © 1993-2003 Microsoft Corporation aus : Microsoft Encarta